OmniBlend – guter Hochleistungsmixer für grüne Smoothies – Tests Erfahrungen

Suchen Sie einen guten Hochleistungsmixer / Profi-Mixer für grüne Smoothies ? Hier wird der leistungsstarke Hochleistungsmixer OmniBlend V ausführlich vorgestellt – inkl. Testergebnisse / Erfahrungen.

Zellwände von grünem Blattgemüse werden aufgebrochen, so dass das Chlorophyll freigesetzt wird + zerkleinert auch harte Lebensmittel

  • leistungsstarker Profi-Mixer mit 38000 Umdrehungen / Min. – zerkleinert auch gefrorene Früchte, Eis, Nüsse, … mühelos
  • von der Leistung vergleichbar mit teuren Profi-Mixern bei etwas längeren Betrieb
  • weist ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis auf
  • Hochleistungsmixer wurde von über 550 Käufern sehr gut bewertet + schnitt in zahlreichen Praxistests hervorragend ab

>> hier erhalten Sie einen sehr guten Überblick über den OmniBlend Hochleistungsmixer / Profi-Mixer für grüne Smoothies bei Amazon <<

OmniBlend – Profi Smoothie Maker Power Mixer Blender Icecrusher 2,0 l mit Edelstahlmesser – Hochleistungsmixer – ideal für grüne Smoothies – Bestseller

  • professioneller Smootie Maker / Profi-Mixer / Blender / Icecrusher für fast alle Einsatzbereiche – mit dem kraftvollen 3PS Motor – ideal für grüne Smoothies
  • sehr leistungsstarker Hochleistungsmixer: 38000 Umdrehungen / Min. – kraftvoller Motor
  • jederzeit frische Smoothies und leckere Speisen und Getränke, z.B. Drinks, Cocktails, Crushed-Eis, Fruchtbrei, Cremes, Püree, Saucen und vieles mehr
  • mit Edelstahlmessern (6 integrierten Stahlklingen) – Messer drehen links herum
  • praktische und platzsparende manuelle Kabelaufwicklung unter dem Gerät
  • 3 einstellbare Geschwindigkeiten (low / med / high), 3 Programmtasten ( 35 / 60 / 90 Sek. ) und zusätzlicher Pulsfunktion – bei den längeren Zeiteinstellungen (60 / 90 Sek.) macht der Profi-Mixer ab und zu zwischendurch eine kleine Pause, um den Inhalt danach wieder neu durchzumischen
  • verschiedene Behältergröße (1,5 l / 2 l) aus bruchsicherem Kunststoff bzw. Tritan (bpa-frei) [verschiedene Versionen], Deckel mit verschließbarer Einfüllöffnung, funktioneller Stößel
  • Gehäusefarbe: schwarz, rot, weiß 
  • Gratisbeigabe: GU Küchenratgeber grüne Smoothies von Dr. Med. Guth / Hickisch / Dobrovicova + Nussmilchbeutel – das beigefügte Rezeptbuch liefert hervorragende Rezepte für grüne Smoothies
  • Größe: 21 x 52 x 52 cm, Gewicht: ca. 5 kg, Motorleistung: ca. 2250 Watt, Messerleistung: 950 Watt
  • Garantie: 5 Jahre auf den Motorblock und 2 Jahre auf den Behälter (*ausser auf Verschleissteile wie Messerblock und Mixbehälter)
  • Bedienungsanleitung in deutsch / englisch – läßt sich kinderleicht bedienen
  • Hochleistungsstandmixer wurde von über 550 sehr zufriedenen Käufern sehr gut bewertet, davon bewerteten über 90 % mit gut bzw. sehr gut – ein hervorragendes Ergebnis für einen Hochleistungsmixer

Die wissenschaftliche Untersuchung des Instituts IGV belegte, dass mit diesem Hochleistungsmixer die Zellstruktur aufgebrochen und das Chlorophyll freigesetzt wurde. Wertvolle Inhaltsstoffe (z.B. Carotinoide) werden in hohem Maße erhalten. Das Ergebnis ist ein cremiges Mixergebnis, wo nahezu das gesamte Chlorophyll in das Smoothie gelangt. Dieser vielseitige Profi-Mixer wird in der veganen Küche bzw. Rohstoffküche für die Zubereitung von gesunden Speisen und Getränken besonders geschätzt.

Mit der Leistung eines normalen Standmixers bzw. Mini Mixers kann man diesen Hochleistungsmixer nicht vergleichen. Ein normaler Mixer schafft nur eine Leistung von 300 bis 900 Watt und weist eine Umdrehungsanzahl von bis zu 24000 Umdrehungen / Min. auf. Dies reicht für normale Früchte aus. Bei Kaffee, Getreide, faserreichen Gemüse bzw. beim Aufbrechen der Zellwände zur Freisetzung des Chlorophylls für grüne Smoothies stoßen diese Mixer jedoch an ihre Grenzen. Hierfür benötigt man einen leistungsstarken Hochleistungsmixer.

Die hohe Umdrehungszahl sorgt dafür, dass der grüne Mix zerschnitten (und nicht zerrissen) wird. Gemüse / Obst etc. wird flüssig bzw. cremig und das Smoothie schmeckt intensiv nach dem jeweiligen Inhalt.

Zur Reinigung füllt man das untere Drittel mit Wasser und gibt 1 Tropfen Spülmittel hinzu. Danach läßt man den Hochleistungsmixer mehrere Sekunden auf der höchsten Stufe laufen. Bei hartnäckigen Verschmutzungen sollte man danach warmes Wasser sowie einen Putzlappen zur Beseitigung verwenden.

JTC OmniBlend V Hochleistungsstandmixer:

Im Video werden verschiedene Rezepte vorgestellt:

  • grüner Smoothie: 1 Handvoll Spinat, 1 Apfel, ein paar Blätter Rucola, 1/4 Avocado, 1/2 geschälte Limette, 1 Banane, 250 ml Wasser – 90 Sekunden gemixt – ergibt einen grünen Saft, wo die Chlorophyll-Freisetzung garantiert ist
  • Eiscreme aus gefrorenen Früchten: 200 gr Erdbeeren, 100 gr Banane (in Stücke), 50 ml Mandelmilch – Zubereitung erfolgt über die Pulstaste

Hinweis: Im Internet werden weitere Profi-Mixer angeboten, die – z.T. mit anderer Farbe und einem anderen Markennamen – auf dem ersten Blick wie der OmniBlend V aussehen (auch bzgl. der Funktionstasten), jedoch rund 90 bis 100 Euro günstiger sind. Bei diesen Standmixern gibt es allerdings kleine Unterschiede bzgl. der Motorleistung, dem Behälter und der Umdrehungsanzahl:

  • Der Ultratec Profi-Mixer enthält im Gegensatz zum OmniBlend V einen schwächeren Motor, der nur eine Leistung von 1500 Watt hat und nur 22000 Umdrehungen / Min. schafft. Er wurde Sieger bzgl. Preis / Leistung bei Hausgartentest.de (Note: 1,6 [gut] 3/2015) im Test für Hochleistungsmixer bis 500 Euro.
  • Der Klarstein Herakles 5G Powermixer sieht ebenfalls äußerlich auf dem ersten Blick wie der OmniBlend V aus. Mit einer Leistung von bis zu 40000 Umdrehungen (lt. dem Anbieter) hat er einen ähnlichen Leistungslevel bei 1500 Watt. Beim Behälter wurde ein Kunststoff-Behälter verwendet – bei OmniBlend jedoch der höherwertige Tritan-Kunststoff als Behälter genutzt. Der Klarstein Hochleistungsmixer wurde von über 100 Käufern sehr gut bewertet.

OmniBlend Hochleistungsmixer – hervorragende Kundenbewertungen, Erfahrungen und Tests

Die Käufern loben bei diesem Hochleistungsmixer vor allem folgende Punkte besonders:

  • gefrorene Früchte (z.B. Himbeeren, Bananen, Erdbeeren) bzw. Eis können einwandfrei zerkleinert werden – das Ergebnis hat eine feine, cremige Konsistenz
  • Nüsse, Mandeln, Paranüsse, Walnüsse, Ceshewkerne, … können für Nussmus / Mandelmus problemlos zubereitet werden. Die Zerkleinerung von Getreide bzw. das Mahlen von Kaffee ist möglich. Er schafft auch Suppen herzustellen, wobei man allerdings nichts erhitzen kann. Selbst Datteln werden (zusammen mit etwas Flüssigkeit) einwandfrei zerkleinert und zu einer leckeren cremigen Masse verarbeitet.
  • Bei grünen Smoothies kommt der Geschmack der grünen Blätter voll zur Geltung.
  • Bei der Wahl zwischen dem 1,5 und 2 Liter Behälter empfiehlt sich eher die Versionen mit dem 2 Liter Behälter zu kaufen, da hier mehr reinpaßt und die Messer aufgrund der geringeren Bodenfläche besser an die Lebensmittel kommen. Dies ist vor allem beim Mahlen von Getreide vorteilhaft.
  • Die grünen Smoothies sind dank der Leistungsstärke in der Regel innerhalb von 60 Sekunden fertig. Mit dem superpraktischen Stößel kann man das Mixgut bei laufendem Betrieb gut in die Klingen drücken.
  • Der Standmixer ist hochwertig verarbeitet. Die Leistung der Messer reicht auf jeden Fall aus, um selbst härteres Obst bzw. Gemüse mühelos zu zerkleinern. Die Pulse-Taste unterstützt dabei das Zerkleinern.
  • Drinks, Cocktails, Crushed-Ice, Eiweißshakes, Fruchtbrei, aber auch Pesto schafft der leistungsstarke Profi-Mixer spielerisch.
  • Viele haben den Profi-Mixer z.T. schon seit Monaten / Jahren fast täglich im Gebrauch. Bei einigen begeisterten Nutzern ist er sogar lt. ihren Erfahrungen das beste Haushaltsgerät, dass sie bisher hatten. Bei vielen steigt der Gemüse- und Obstkonsum rapide an.
  • Einige Anwender haben zuvor schon andere Profi-Mixer getestet und sich letztendlich nach den positiven Erfahrungen für den OmniBlend V entschieden. Einige machen sogar regelrechte Vergleichstests mit den gleichen Lebensmittel (z.B. mit dem Vitamix von Bekannten / Familienmitgliedern) und wurden nach ihren Tests in ihrer OmniBlend Kaufentscheidung voll bestätigt.
  • Der Händler ist schnell, zuvorkommend und hilfsbereit. Emails werden schnell beantwortet.

Im Gegensatz zu manchen leistungsschwächeren Standmixern kann der OmniBlend V Profi-Mixer auch härtere Lebensmittel (z.B. Nüsse, Getreide, Kaffee, …) lt. den Erfahrungen von vielen Käufern mühelos für Cremes, Shakes zerkleinern. Einige Anwender stellen sogar aus selber gemachten Nussmus eigene Eiweißriegel her.

Auf Youtube finden Sie zahlreiche OmniBlend Videos mit weiteren Rezepten. Der OmniBlend V hat zahlreiche sehr zufriedene Fans.

Vergleich Hochleistungsmixer OmniBlend mit Vitamix

Leistungsumfang der beiden Profi-Mixer:

ÜberblickOmniBlendVitamix
Umdrehungen / Min.38000 Umdrehungen / Min.37000 Umdrehungen / Min.
Fassungsvermögen1,5 / 2 Liter2 Liter
Preis (ca. Preisrange)> 210 Euro> 500 Euro

Vergleich von mehreren Praxistests zwischen OmniBlend und Vitamix – Tests – Erfahrungen:

Es gibt verschiedene Testergebnisse bzw. Berichte über die gemachten Erfahrungen bei den Hochleistungsmixern OmniBlend und Vitamix.

Im Praxistest der Amazon-Käufer wurde der OmniBlend von über 550 Käufern sehr gut bewertet. Der Vitamix wurde von über 55 Käufern ebenfalls sehr gut bewertet.

Im ausführlichen Test von 4 Hochleistungsmixern von Raw Future (u.a. mit dem OmniBlend V und dem Vitamix TNC 5200) war der OmniBlend der Preis-Leistungssieger.

  • Wenn man die Smmothies mit den OmniBlend 2 bis 3  Minuten mixt, wird er cremiger und smoother. Das OmniBlend Mixergebnis nähert sich dann immer mehr dem Ergebnis der noch teuren Standmixer an, die weniger Zeit benötigen.
  • Beim Bananeneis gab es bzgl. der Zeit und dem Ergebnis keine Unterschiede zwischen beiden Standmixer.
  • Bei der veganen Leberwurstalternative (kleine Menge Brotaufstrich) schnitt der OmniBlend am besten ab.
  • Insgesamt lag die Punktverteilung bei den 4 Hochleistungsmixern nur 1 Punkt auseinander.

In verschiedenen Tests / Erfahrungsberichten bei Youtube (Apfelsafttest, Mixervergleich, Erfahrungsbericht / Test von CarbTheVeganUp) wurden folgende Unterschiede genannt:

  • Die Messer beim Vitamix sind sehr viel dichter am Gehäuse, während die Messer beim OmniBlend Behälter noch mehr Platz zum Gehäuse haben. Dies erklärt evtl. auch die bessere und schnellere Mixleistung bei Smoothies.
  • Bei Kurztesttests (über 15 bis 30 Sek.) war die Mixleistung beim Vitamix in verschiedenen Tests deutlich besser, da beim günstigen OmniBlend Mixer noch nicht alles so zerkleinert war. Anmerkung: Wenn man allerdings länger mixt, kommt man auf ähnliche Mixergebnisse.
  • Beim Mixervergleich-Test schnitten beide bei den grünen Smoothies gleich ab, wobei beim OmniBlend in der gleichen Mixzeit noch mehr Pflanzenfasern geschmeckt wurde. Bei der Erstellung von Schokocremes bzw. Bananeneis gab es keine Unterschiede.
  • CarbTheVeganUp weist in ihrem Test und in den mehrjährigen Erfahrungen auf folgende Unterschiede hin:
    • Garantie: In den USA gibt Vitamix eine lebenslange Garantie. Diese Garantie beläuft sich in Deutschland aus rechtlichen Gründen auf 7 Jahre auf den Motor und liegt bei OmniBlend bei 5 Jahre Garantie auf den Motor.
    • Geschwindigkeit: Bei Vitamix ist die Geschwindigkeit stufenlos regelbar. Beim OmniBlend gibt es 3 Geschwindigkeitsstufen, dafür aber eine Pulse-Funktion.
    • Der Stößel ist bei Vitamix länger, der Behälter fällt unten schmaler aus und die Klinge ist hochwertiger.
    • Die Kanten beim Vitamix Behälter führen allerdings dazu, dass er sich im Vergleich zum günstigeren Hochleistungsmixer schlechter reinigen läßt.
    • Bei der Mixleistung schnitt der OmniBlend bei einer kurzen Mixzeit (ca. 15 Sek.) schlechter ab, da er in der kurzen Zeit nicht alles so fein zerkleinert. Der OmniBlend kommt (bei einem 1,5 l Behälter) an seine Grenzen, wenn man ca. 1 l einfüllt.
    • Ein Vorteil beim Vitamix ist ferner, dass man Äpfel auf niedrigster Stufe raspeln kann. Dies geht beim OmniBlend nicht.
    • Vorteilhaft ist auch den besseren Behälter von Vitamix mit dem Motor von OmniBlend zu kombinieren, um das bessere Schneidwerk von Vitamix zu erhalten.

Im Smoothie-Mixer Test der Stiftung Warentest 10 / 2016 war der OmniBlend leider nicht enthalten. Bei den Hochleistungsmixern (über 1000 Watt) gewann der Vitamix Professional Series 750 mit der Note „gut“ (siehe Überblick über die Testergebnisse).

Ein generelles Problem bei allen Standmixern war, dass sich der Deckel bei laufendem Messer öffnen läßt. Hier kann man seine Finger mit den scharfen Messern verletzten bzw. heiße Flüssigkeiten rausspritzen. Ferner bemängelten die Tester die Lautstärke von allen getesteten Standmixern. Die genauen Smoothie-Mixer Testergebnisse der Stiftung Warentest kann man für 2,5 Euro kaufen.

Fazit:

Beide Profi-Mixer sind sehr ordentliche Geräte, die im Vergleich zu den normalen Standmixern bessere Mixergebnisse liefern, allerdings auch mehr kosten. Der Vitamix hat kleine Vorteile bei anspruchsvolleren Smoothies, bei Babybrei sowie bei Suppen. Laut den Kundenerfahrungen fällt beim Zerkleinern von Wildkräutern bzw. Karottengrün das Ergebnis etwas cremiger aus. Ebenfalls werden Beerenkerne beim höherpreisigen Vitamix feiner verkleinert. Der Vitamix verfügt zudem über eine separate Geschwindigkeitssteuerung.

Ein wesentlicher Pluspunkt beim OmniBlend V Profi-Mixer ist vor allem das hervorragende Preis- / Leistungsverhältnis. Mit einem Preisunterschied von mehreren hundert Euro ist der OmniBlend ein leistungsfähiger günstiger Hochleistungsmixer bei der Zubereitung von grünen Smoothies. Das Kraftpaket ist ein Alleskönner in der Küche, der dank seiner Leistung für hervorragende Mixergebnisse sorgt. Der Profi-Mixer eignet sich für alle, die professionelle Ansprüche an einen Hochleistungsmixer haben und gleichzeitig auf den Preis achten. Obst, Gemüse bis hin zu harten Lebensmitteln werden zuverlässig zerkleinert. Dank des großen Behälters (1,5 bzw. 2 l) kann der Profi-Mixer auch in einem größeren Haushalt gut verwendet werden.

Hinweis: Der Standmixer wird mit verschiedenen Zubehör (z.B. inkl. Tee Sortiment) angeboten.

interessantes Zubehör: Der Vitamix Behälter (2 l) kann auch auf dem OmniBlend Motorblock (2 l) verwendet werden. Sie erhalten damit das bessere Vitamix Schneidewerk und den längeren Stößel kombiniert mit den günstigen OmniBlend Motorblock.

-> zum beliebten leistungsstarken Hochleistungsmixer OmniBlend V Sortiment für grüne Smoothies